Zum Inhalt

Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Familie Strübl/Hergeth aus Wöllersdorf im Interview.....

1. Wie sind Sie auf die Fa. Baderbau aufmerksam geworden?

Hr. Bmst. Ing. Kallinger und ich (Hr. Ing. Strübl) lernten uns im Zuge der Baumeisterausbildung kennen. In weiterer Folge konnten wir dann aufgrund unserer beruflichen Tätigkeit gemeinsam ein paar Einfamilienhaus-Projekte zur vollsten Kundenzufriedenheit durchführen.

2. Warum haben Sie sich für die Firma Baderbau als Baupartner entschieden?

Die Firma Baderbau stellt ein bodenständiges Bauunternehmen mit langjähriger Firmengeschichte, Handschlagsqualität und hervorragenden Mitarbeitern dar – das bildet sich höchst positiv in der Ausführungsqualität und Zuverlässigkeit ab. Hand in Hand mit einem ehrlichen, sehr fair kalkulierten Preis war die Zusammenarbeit schnell beschlossen.

3. Wie waren Sie mit der Beratung zufrieden?

Sehr zufrieden – im Gesamtverlauf durch unseren Ansprechpartner Hr. Bmstr. Ing. Kallinger wie auch in der Ausführungsphase durch die vor Ort eingesetzten Poliere mit ihren Teams. Kompetent, immer freundlich und sehr bemüht.

4. Wie ist die Bauphase bei Ihnen verlaufen?

Die Bauphase lief, abgesehen von der einen oder anderen witterungsbedingten Unterbrechung, genau nach Plan. Wie schon erwähnt war die Koordination und Durchführung aller beauftragten Leistungen durch die Firma Baderbau absolut einwandfrei und erleichterte uns die Koordination aller weiteren Gewerke sehr.

5. Ist Ihnen etwas in besonderer Erinnerung geblieben?

Der wohl erwähnenswerteste Eindruck ist, zu wissen das meine Partnerin und ich in unserem neuen Haus die besten Baustoffe in optimaler Ausführungsqualität kombiniert, für uns und die hoffentlich nachfolgenden Generationen als Lebens(t)raum zur Verfügung haben.

6. Welchen Tipp können Sie zukünftigen Bauherrn geben?

1. ausreichend Zeit und den richtigen Partner für die Planung.

2. nicht ohne zu prüfen einfach den Billigstbieter für den Bau Ihres geplanten Objektes zu beauftragen. Betrachten Sie basierend auf einer vollständigen Ausschreibung eingehend das Preis/Leistungsverhältnis und treffen Sie dann, gut beraten und wohl überlegt, die richtige Entscheidung.

3.) massiv bauen und dadurch von der wohl qualitativ hochwertigsten Bausubstanz profitieren.